Die Geschichte der Apothekerin Ella Baché

Ella Baché wurde 1900 in Ungarn geboren.

Sie war die erste Frau, die an der Universität von Budapest ihr Diplom in Pharmazie ablegte. Mit 26 Jahren entdeckte sie ihre Leidenschaft für die Kosmetik. Weit ihrer Zeit voraus, entwickelte die junge Apothekerin beispiellose Schönheitsrezepte, die eine große Veränderung auf dem Kosmetikmarkt hervorriefen.

In den 20er Jahren gab es noch keine Kosmetikinstitute und Hautpflegeprodukte wurden genauso wie Medikamente in Apotheken verkauft. Ella Baché wollte Kosmetikprodukte effektiver gestalten und vor allem auch deren Anwendung erleichtern.

Die Legende von Ella Baché: BUDAPEST - PARIS - NEW YORK

Ella Baché lebte in einer Zeit, in der große Mode-Designer ihre Kollektionen auf der ganzen Welt präsentierten. Da viele Models zu dieser Zeit mit Hautproblemen zu kämpfen hatten, beschloss Ella Baché ein Make-up zu entwickeln, dessen Basis sehr feuchtigkeitsspendend war und die Haut nicht austrocknete. Die Produkte wurden zu einem großen Erfolg, Ella Baché wurde durch ihr Talent sehr bekannt und machte sich einen guten Namen in der Branche.

Entdeckungen und Innovationen